Tiersegnung in der Volksschule Altaussee

Kaum Platz mehr für ein Mäuschen war vorhanden, als sich eine große Zahl an Haus- und Kuscheltieren, Kindern, Lehrern und Besuchern anlässlich des Welttierschutztages am 4. Oktober 2016 in der Altausseer Volksschule versammelte. Bei der feierlichen Tiersegnung sprach RL Hans-Martin Rastl von der Bedeutung des achtsamen und respektvollen Umgangs mit allen Lebewesen dieser Welt, die Schüler brachten Gedichte, Lieder und die Geschichte des Hl. Franz von Assisi vor. Zum Abschluss durften alle Kinder ihre Haus- und Kuscheltiere mit Weihwasser und Kreuzzeichen selbst segnen.





Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK